Bringt man zum Polterabend ein Geschenk mit?

Bringt man zum Polterabend ein Geschenk mit?

Na klar! Besonders beliebt als Geschenk zum Polterabend ist altes, oft gebrauchtes und nicht gründlich gereinigtes Porzellan. Von Tellern bis Kloschüsseln geht dabei einfach alles. Das Porzellan wird für das Brautpaar optisch ansprechend in kleinen Teilen präsentiert, auf einer möglichst breiten Fläche.

Bringt man zum Polterabend ein Geschenk mit?

 

Es ist nicht vorgeschrieben und auch nicht unbedingt üblich, als Gast eines Polterabends etwas anderes als die Poltersachen, sprich das zu zerbrechende Porzellan, mitzubringen. Trotzdem kann man natürlich als nette Geste eine Kleinigkeit geben, vielleicht ein Geldgeschenk, denn so ein Polterabend kostet das Brautpaar etwa 10 bis 15 Euro pro Person. Wenn man einen kleinen Teil davon übernimmt, kommt das schon gut an.

Zum Polterabend passen außerdem lustig verpackte (Geld-)Geschenke, man kann sich also das eine oder andere einfallen und seiner Kreativität freien Lauf lassen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.