Warum wird in Kamerun Französisch gesprochen?

Warum wird in Kamerun Französisch gesprochen?

Um genau zu sein, und das bin ich natürlich, wird in Kamerun eine Vielzahl an Sprachen gesprochen, auch Deutsch. Die beiden offiziellen Amtssprachen aber sind Französisch und Englisch und tatsächlich spricht die Mehrheit der Kameruner, etwa 80%, Französisch als Muttersprache.

Warum wird in Kamerun Französisch gesprochen?

 

Vor dem Ersten Weltkrieg war Kamerun eine deutsche Kolonie. Nach der deutschen Niederlage fiel der Großteil des afrikanischen Landes Frankreich zu, ein kleinerer Teil England.

Die Franzosen waren definitiv nicht am Erhalt der Kultur Kameruns interessiert, sondern wollten das Land so weit wie möglich vereinnahmen. Der Gebrauch lokaler Sprachen wurde in den Schulen verboten.

Seit 1961 ist Kamerun vollständig unabhängig von Frankreich und England, aber die sprachliche Prägung ist erhalten geblieben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.