Was bedeutet nach einer wahren Begebenheit?

Was bedeutet nach einer wahren Begebenheit?

Die Antwort auf diese Frage würde sich im Wörterbuch „Showbusiness – Deutsch/Deutsch – Showbusiness“ finden, wenn es schon geschrieben worden wäre. „Nach einer wahren Begebenheit“ ist vor allem in den Bereichen Film und Fernsehen eine beliebte Floskel, hinter der oftmals so gut wie gar nichts steckt.

Was bedeutet nach einer wahren Begebenheit?

 

Wird ein Film damit beworben, nach einer wahren Begebenheit gedreht zu sein, scheint dies zu implizieren, dass die im Film gezeigten Ereignisse tatsächlich so stattgefunden haben und die dargestellten Charaktere auf realen Vorbildern basieren. In manchen Fällen ist dies auch so, bei vielen Produktionen aber wird der Ausdruck „nach einer wahren Begebenheit“ sehr frei interpretiert. Diese Floskel ist in keiner Weise urheberrechtlich geschützt und unterliegt keiner wirklichen Kontrolle. Zudem heißt es ja „nach einer wahren Begebenheit“, nicht „genau wie eine wahre Begebenheit“. Oftmals kann man gedanklich ein „sehr frei“ vor das „nach einer wahren Begebenheit“ setzen.

Nehmen wir mal an, in einer Ortschaft zirkuliert die Legende, dass es in einem alten Haus am Stadtrand spukt, weil dort eine alte Dame von ihrem heimtückischen Butler ermordet und in die Wände eingemauert worden sein soll. Wenn nun ein Film mit dieser Story gedreht wird, kann er von sich behaupten „nach einer wahren Begebenheit“ entstanden zu sein. Das Ereignis an sich hat zwar überhaupt nicht stattgefunden und nichts und niemand spukt dort, aber das Gerücht gab bzw. gibt es ja, das Haus auch, also steckt irgendwie eine Winzigkeit Wahrheit drin. Oder ein Drehbuchautor stößt im Internet auf irgendeine wilde Story, die in keiner Weise belegt ist, schreibt ein Filmskript dazu und deklariert es als „nach einer wahren Begebenheit“, denn schließlich hat er davon gelesen, es existiert eine Quelle, so dubios sie auch sein mag.

Die Ankündigung „nach einer wahren Begebenheit“ ist also mit Vorsicht zu genießen. Sie kann irreführend sein. Dies erkennt man aber zumeist schon an der Filmhandlung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.