Was bedeutet Wo gehobelt wird fallen Späne?

Was bedeutet Wo gehobelt wird fallen Späne?

Mit Nachteilen muss gerechnet werden. Wer eine Wand streicht, darf sich nicht über Farbflecken auf dem Boden wundern, wer immer zu schnell mit dem Auto fährt, um pünktlich zu sein, kassiert viele Strafzettel. Wo gehobelt wird, da fallen eben Späne.

Was bedeutet Wo gehobelt wird fallen Späne?

 

Notwendige oder zumindest wichtige Maßnahmen führen mitunter zu unangenehmen Begleiterscheinungen. Das zeigt sich besonders häufig bei der Ausübung von handwerklichen Tätigkeiten. Diese dienen zwar letztlich dem Zweck, etwas optisch ansprechender oder stabiler, einfach besser zu machen, es entsteht dabei aber Dreck, Lärm und/oder Platzmangel. Die normalen Abläufe werden gestört.

Das Sprichwort ist letztlich auf viele Bereiche anwendbar, aber es verwundert nicht, dass für diese Problematik der nachteiligen Begleiterscheinungen eine Metapher aus dem Handwerk gewählt wurde.

Das Sprichwort wird bereits seit Mitte des 19. Jahrhunderts verwendet. Es ist nicht unbedingt positiv besetzt, da es auch vielfach genutzt wird, um rücksichtsloses oder leichtsinniges Vorgehen zu rechtfertigen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.