Was kann man machen?

Was kann man machen?

Sich eine Frage mit mehr Kontext überlegen. Gleichwohl grammatikalisch korrekt, ist die Frage doch ziemlich arm an Substanz. Ich mache mal, weil ich es machen kann, einen Verbesserungsvorschlag: „Was kann man machen, um abends schneller einzuschlafen?“. Ist eigentlich gar nicht so schwer.

Was kann man machen?

 

Ohne klaren Kontext muss ich darauf schließen, dass diese Frage in eine ähnliche Richtung zielt wie Was kann ich gegen Langeweile tun? Diese Frage habe ich wohlgemerkt bereits beantwortet. Trotzdem möchte ich mir nicht nachsagen lassen, mir wären die Ideen ausgegangen.

Hier also einige weitere Dinge, die man machen kann. Nicht muss, vielleicht auch nicht sollte, aber kann.

  • Den Briefkasten des Nachbarn klauen
  • Insekten fotografieren
  • Matsch zu Kugeln rollen
  • Besteck verbiegen
  • Dinosaurier zeichnen
  • Eine neue Sprache erfinden
  • Eier an einer Tankstelle kaufen
  • Alle Folgen der „Gilmore Girls“ auf Netflix schauen
  • Jemanden verklagen
  • Ein Kuscheltier bügeln
  • Wingsuit-Fliegen
  • Die Top-50 der Singlecharts auf Spotify durchhören. Zweimal
  • Sich ein Tattoo stechen lassen
  • Eine Rangliste seiner Lieblingsfilme aus den 1990er Jahren erstellen
  • Einem Freund die Fingernägel schneiden

2 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.