Was macht die Rinde?

Was macht die Rinde?

Sie hängt fest. Das zumindest sollte sie, denn sie ist die Schutzschicht eines Baumes, die ihn vor dem Austrocknen, Pilz- und Insektenbefall sowie anderen potentiellen Gefahren schützen soll. Den Menschen eingerechnet, wobei sich dieser von Rinde selten aufhalten lässt.

Was macht die Rinde?

 

Man muss dem Menschen an sich allerdings zu Gute halten, dass er es äußerst selten auf Rinde abgesehen hat und diese Schutzschicht eines Baumes meist nicht entfernt, wenn er nicht den ganzen Baum fällen will. Schon mal Rinde von einem Apfel- oder Birnenbaum gegessen, während die schmackhaften Früchte über einem hängen? Das ist, als würde man einen Zahnstocher frühstücken, um sich dann mit einem Brötchen die Reste aus den Zähnen zu entfernen.

Es gibt allerdings Lebewesen, die Rinde fressen und dadurch Bäume massiv gefährden, etwa Biber und Mäuse. Größere Lebewesen wie z.B. Wildtiere knabbern in der Regel nur am Baumrinde, wenn sie im Winter keine andere Nahrung finden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.