Was tun wenn Kugelschreiber nicht mehr schreibt?

Was tun wenn Kugelschreiber nicht mehr schreibt?

Im Sinne der Ehrlichkeit muss ich gestehen, dass meine erste Antwort hier lauten würde: ihn wegschmeißen. Kugelschreiber sind in der Regel nicht teuer; darüber hinaus werden diese einem als Werbeartikel förmlich hinterher geschmissen.

Was tun wenn Kugelschreiber nicht mehr schreibt?

 

Wenn man aber sehr an einem Kugelschreiber hängt, was ja durchaus vorkommen soll, weil er beispielsweise ein Geschenk war, oder man einfach außer diesem Kugelschreiber nichts anderes zum Schreiben zur Hand hat, kann man mit einfachen Tricks versuchen, das renitente Schreibgerät wieder auf Vordermann zu bringen.

Mit etwas Glück reicht es schon, eine Weile druckvoll auf ein Stück Papier zu kritzeln, damit der Kugelschreiber seinen Widerstand aufgibt, oder ihn mit der Spitze auf eine harte Fläche zu klopfen. Funktioniert beides nicht, kann man versuchen, den Kugelschreiber zu schütteln, während man ihn an der Rückseite, sprich gegenüber der Spitze, hält. So werden eventuelle Luftblasen beseitigt. Mitunter hilft es auch, die Kugelschreiberspitze unter fließendes Wasser zu halten, um trockene Tinte zu lösen.

Ein bisschen aufwendiger, aber auch durchaus erfolgsversprechend sind ein Einweichen der Spitze in Reinigungsalkohol oder das kurze (!) Halten einer Feuerzeugflamme an die Spitze.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.