Welche Verkleidung zu Karneval?

Welche Verkleidung zu Karneval?

Ich war halb so alt wie ich jetzt bin, als ich mich das letzte Mal zu Karneval verkleidet habe (ich weiß nicht mehr als was), insofern bin ich auf diesem Gebiet sicher kein Profi, aber mir fallen da schon so einige Sachen ein.

Welche Verkleidung zu Karneval?

 

Da hätten wir die recht harmlosen, aber zeitlosen Klassiker wie Prinzessin/Prinz, Clown, Pirat/Piratin, Cowboy/Cowgirl und Indianer/Indianerin. Außerdem die Gruselevergreens wie Vampir, Hexe, Skelett, Geist und Zombie.

Tiere gehen auch immer, insbesondere Katze, Löwe, Affe, Hund, Bär und Hase. Meist wenig aufwendig, aber gut zu erkennen sind Berufskostüme, etwa Polizist, Bauarbeiter, Schornsteinfeger, Koch, Feuerwehrmann oder Soldat. All dies selbstverständlich in männlich oder weiblich.

Berühmte Persönlichkeiten bzw. bekannte fiktive Charaktere sind ebenfalls eine Option, hier hat man es nicht schwer, erkannt zu werden, wenn man auf bewährte VIPs wie Elvis Prestley, Abraham Lincoln, Fred Feuerstein, Kleopatra, Homer Simpson oder Michael Jackson setzt.

Karnevalskostüme dürfen selbstverständlich auch top-aktuell sein und Bezug auf derzeitige politische Situationen, gefragte Filme bzw. Fernsehsendungen oder angesagte Musiker nehmen. Entsprechend dürfte es sich anbieten, als Donald Trump zu gehen, in die Rolle einer Star-War-Figur zu schlüpfen oder auf Lady Gaga zu machen, um nur einige Beispiele für 2017 zu nennen.

Hier noch ein paar Kostümtipps von A bis Z:

  • Ant-Man
  • Blues Brother
  • Captain America
  • Doktor
  • Fledermaus
  • Goth
  • Herzkönigin
  • Iron Man
  • Jesus
  • Krankenschwester
  • Leopard
  • Maus
  • Nonne
  • Obelix
  • Pilot
  • Ritter
  • Supergirl
  • Tennisprofi
  • Urmel
  • Verrückter Hutmacher
  • Wolverine
  • Zorro

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.