Welcher Erdteil heißt wörtlich übersetzt Südland?

Welcher Erdteil heißt wörtlich übersetzt Südland?

In der Antike vermuteten die Menschen, dass es einen großen, nahezu paradiesischen Südkontinent gäbe, den man nur irgendwie erreichen müsste. Der Glaube an dieses wunderbare Land war so ausgeprägt, dass der Südkontinent, obwohl ihn noch nie jemand gesehen hatte, auf vielen Weltkarten einfach mit eingezeichnet wurde. Man nannte dieses ominöse Gebiet “Terra Australis”, zu Deutsch “Südland”.

Welcher Erdteil heißt wörtlich übersetzt Südland?

 

Heute wissen wir, dass es diesen Südkontinent in der Form nicht gibt. Dennoch ist der alte Name erhalten geblieben – als Australien.

Der Kontinent Australien ist nicht wirklich identisch mit dem Südland, das sich die Menschen der Antike und auch des Mittelalters ausmalten, dafür liegt Australien allein schon zu weit nördlich und ist nicht groß genug, doch die Bezeichnung hat sich für diesen fünften Kontinent durchgesetzt.

Die korrekte Antwort auf die Frage Welcher Erdteil heißt wörtlich übersetzt Südland? lautet also Australien, auch wenn einige antike Kartographen davon sehr enttäuscht wären.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.