Wer sagte mehr Licht?

Wer sagte mehr Licht?

“Macht doch den zweiten Fensterladen auf, damit mehr Licht hereinkomme.” Dies sollen die letzten Worte des großen deutschen Dichters Johann Wolfgang von Goethe gewesen sein, bevor er am 22. März 1832 verstarb. Heute wird dieser Ausspruch meist kurz als “mehr Licht” zitiert.

Weiterlesen

Was kann ich gegen Langeweile tun?

Was tun gegen Langeweile?

Einen Blogbeitrag schreiben vielleicht? Bei mir funktioniert das meistens ziemlich gut. Quod erat demonstrandum (was zu beweisen war). Es schreibt aber natürlich nicht jeder gerne oder hat überhaupt einen Blog. Gleichwohl ist das Internet schon mal eine gute Richtung, denn hier verstecken sich viele Möglichkeiten, der Langeweile zu entfliehen.

Weiterlesen

Wann muss ich ins Bett?

Wann muss ich ins Bett?

Wenn man an dem Punkt angelangt ist, eine Internetsuchmaschine diese Frage zu stellen, spricht vieles für “JETZT!” als Antwort. Vermutlich, so würde ich es mal interpretieren, wünschen sich Menschen, die diese Frage eintippen, eine Art wissenschaftlich geprüften Zeitplan, vielleicht auch, um ihn den nervenden Eltern unter die Nase zu halten.

Weiterlesen

Wer ist im Februar geboren?

Wer ist im Februar geboren?

Mein Vater ist im Februar geboren. Außerhalb unseres Familien- und Freundeskreises dürfte das aber eher wenige Menschen interessieren. Es sind natürlich auch bekannte Persönlichkeiten im Februar zur Welt gekommen, in der Hinsicht unterscheidet sich der zweite Monat eines jeden Jahres nicht von anderen Monaten, trotz der reduzierten Anzahl an Tagen.

Weiterlesen

Kann Trump abgesetzt werden?

Kann Trump abgesetzt werden?

Seit der Wahl des Multimillionärs und Ex-RealityTV-Stars Donald Trump zum Präsidenten der USA fragen sich Menschen rund um den Erdball, wie man ihn wieder los wird. Lässt sich ein demokratisch gewähltes Staatsoberhaupt legal absetzen? Aber sicher doch! Das (sperrige) Zauberwort heißt “Amtsenthebungsverfahren”.

Weiterlesen

Wo wohnt Stephen King?

Wo wohnt Stephen King?

In unseren schlimmsten Alpträumen. Der weltberühmte Horrorautor hat sich mit seinen Werken, von denen nicht wenige bereits verfilmt wurden, in die Köpfe der Menschen eingeschlichen und dort schaurige Bilder eingepflanzt. Darüber hinaus lebt er hauptsächlich in Maine.

Weiterlesen

Warum bin ich nah am Wasser gebaut?

Warum bin ich nah am Wasser gebaut?

Diese Frage habe ich mir persönlich auch schon sehr oft gestellt. Dass ich sprichwörtlich nahe am Wasser gebaut bin, wurde mir in meiner Kindheit erstmals so richtig bewusst, als ich den Film “Das letzte Einhorn” gesehen habe. Mensch, musste ich da heulen! Danach hatte ich lange Zeit regelrecht Angst davor, mir Filme anzusehen, die auch nur ansatzweise das Prädikat “traurig” […]

Weiterlesen

Was bedeutet Träne unterm Auge?

Was bedeutet Träne unterm Auge

Diese Frage bezieht sich wohl nicht auf echte Tränen, die sich üblicherweise nur dann unter dem Auge befinden, wenn man gerade weint, sondern auf das Tränentattoo, welches auch unter dem Namen “Knastträne” bekannt ist. Dieser Name impliziert bereits, dass die Träne unterm Auge nicht gerade eine fröhliche, unbeschwerte Körperbemalung ist.

Weiterlesen

Wie tragen Kellner Teller?

Wie tragen Kellner Teller

Hat man sich nicht zufällig in ein artistisches Restaurant mit Zirkusanschluss verirrt, dann tragen Kellner die Teller mit der Hand. Blöde Antwort auf eine eigentlich kluge und berechtigte Frage, denn gelernte Kellner tragen Teller auf bestimmte Weise, damit sie mehrere davon auf einmal sicher an die Tische der Gäste bringen können.

Weiterlesen

Wo sitzt die Armbanduhr?

Wo sitzt die Armbanduhr?

Diese Formulierung finde ich zwar etwas ungewöhnlich, da ich eher so etwas wie “Wo trägt man die Armbanduhr?” eingeben würde, aber ich denke, der Sinn der Frage erschließt sich auch so. Wo sitzt die Armbanduhr denn nun? Am Handgelenk. Aber wo am Handgelenk und an welchem?

Weiterlesen

Kann man an nichts denken?

Kann man an nichts denken?

Vermutlich haben wir alle in unserem Leben schon mindestens eine Person getroffen, die uns wie der lebende Beweis erschien, dass es tatsächlich möglich ist, ein komplett leeres Oberstübchen zu haben. In Wahrheit ist es aber verdammt schwer, an nichts zu denken. Dazu muss man sich wirklich anstrengen. Um ganz offen zu sein, ist es fast unmöglich.

Weiterlesen
1 2