Joghurt wer hats erfunden?

Joghurt wer hats erfunden?

Obwohl die Fragestellung eine echte Steilvorlage liefert, muss ich sagen: Nein, die Schweizer waren es eher nicht. Die Herkunft des Joghurts führt uns vielmehr, wenn auch nicht ganz eindeutig, in Richtung Zentralasien.

Joghurt wer hats erfunden?

 

Es ist belegt, dass türkischsprachige Nomadenstämme in Zentralasien bereits im 7. Jahrhundert fermentierte Schafsmilch herstellten, die dem Joghurt sehr ähnlich war. Joghurt basiert damals wie heute auf Milchsäuregärung, die zu einer längeren Haltbarkeit führt. Für Normaden, die durch weite Landstriche ziehen, natürlich ideal.

Ob die zentralasiatischen Stämme wirklich die ersten waren, die Joghurt entwickelt haben, ist aber nicht sicher. Möglicherweise erfanden in der Balkanregion zuvor schon die antiken Thraker die Milchspeise.

Insgesamt deutet einiges darauf hin, dass die Herstellung von Joghurt im Laufe der Jahrhunderte von verschiedenen Volksgruppen in diversen Teilen der Welt unabhängig voneinander entwickelt wurde. Wer nun den allerersten Joghurt produziert hat, wird sich schwerlich ergründen lassen.

Ein Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.