Warum ist der Ringfinger so unbeweglich?

Warum ist der Ringfinger so unbeweglich?

Moment … tatsächlich. Der zieht irgendwie nicht richtig mit. Es ist wirklich fast unmöglich, jemandem den Ringfinger zu zeigen. Daher wird sich dies wohl auch niemals als obszöne Geste oder als Geheimwaffe unter Anhaltern durchsetzen.

Warum ist der Ringfinger so unbeweglich?

 

Kurze Antwort: er wird nicht gebraucht, zumindest nicht als Einzelkämpfer. Der Ringfinger ist „nur“ eine Ergänzung, um das Greifen zu erleichtern. Er erhöht die Griffsicherheit der gesamten Hand – und weil er sonst nichts weiter zu tun hat, darf er den Ehering tragen. Daher der Name Ringfinger.

Der nicht so wirklich unabhängige Ringfinger ist vor allem mit dem kleinen Finger verbunden. Viele Menschen können daher kaum den Ringfinger heben, ohne auch den kleinen Finger mit nach oben zu ziehen. Ein bisschen Training kann hier Abhilfe schaffen, aber das ist eigentlich nur für Musiker wirklich interessant.

Die meisten Menschen nehmen im Laufe ihres Lebens nie wirklich bewusst wahr, dass der Ringfinger so unbeweglich ist. Wenn doch, geben sie einfach mit zehn oder mit zwei Fingern, je nachdem, wie sie das Tippen gelernt haben, die Frage „Warum ist der Ringfinger so unbeweglich?“ bei Google ein und erfahren, dass sie sich deswegen keine Sorgen machen müssen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.