Was bedeutet Erwin?

Was bedeutet Erwin?

Erwin? Wer ist Erwin? Und kennt er eigentlich Paul? Egal, bleiben wir bei Erwin. Dieser Name war in den 1920er Jahren in Deutschland recht beliebt, inzwischen werden eher wenige Jungs auf diesen Namen getauft. Mädchen glücklicherweise noch weniger. Die Bedeutung des Namens ist nicht ganz eindeutig, da er sowohl altdeutschen wie auch keltischen Ursprungs sein könnte.

Was bedeutet Erwin?

 

Der altdeutsche Ursprung des Namens gilt gemeinhin als wahrscheinlicher. Demnach ist Erwin von den Worten heri (Heer, Kriegsvolk, Krieger) und wini (Freund) abgeleitet. Erwin bedeutet also Heeresfreund.

Leitet man den Namen Erwin aus dem Keltischen ab, in diesem Fall von dem Wort eirin, bedeutet er entweder Friede oder Westen.

Ich gestehe jedem Erwin zu, selbst auszuwählen, welche Namensbedeutung ihm mehr zusagt. Paul ist übrigens lateinischen Ursprungs und bedeutet „Der Kleine“.

Ein Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.