Was bedeutet Ratte im Traum?

Was bedeutet Ratte im Traum?

Lieber eine Ratte im Traum, als unter dem Bett. Aber was genau bedeutet es, wenn man diesem Nagetier, dessen Ruf mehr als umstritten ist, in seinen Träumen begegnet? Wie interpretieren Traumdeuter das Auftauchen von Ratten im Unterbewusstsein schlafender Menschen?

Was bedeutet Ratte im Traum?

 

Die Ratte gilt als ein Traumsymbol für Verrat, Betrug und Misstrauen sowie auch für Stress, Überforderung und Krankheit. Ihr Auftauchen in Träumen wird daher oft als eine Warnung vor einem drohenden Unheil verstanden. Die Ratte ist damit zwar auf den ersten Blick ein äußerst unwillkommener Gast in unseren Träumen, sie macht aber auf Probleme aufmerksam, die vielleicht noch abgewendet werden können.

Ich kann mich nicht erinnern, schon jemals von einer Ratte geträumt zu haben, aber ich führe auch kein Traumtagebuch. Grundsätzlich ist Traumdeutung natürlich ein Gebiet, an das man glauben kann oder nicht.

Persönlich denke ich schon, dass ein Traum Aussagekraft besitzt bezüglich des eigenen Wohlbefindens, aber dass einzelne Elemente eines Traumes wirklich nach festen Schemen interpretiert werden können, bezweifle ich etwas. Häufig ist eine Ratte im Traum wohl einfach nur eine Ratte im Traum.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.