Was muss ein Onlineshop können?

Was muss ein Onlineshop können?

Was ein Online-Shop aus der Sicht eines Kunden können muss, ist nicht komplett identisch mit dem, was ein Online-Shop für den Händler können muss. Klar, grundsätzlich sollte dieser Shop das Bestellen von Produkten ermöglichen, das versteht sich von selbst. Dahinter steckt aber noch viel mehr.

Was muss ein Onlineshop können?

 

Ein Onlineshop muss Kunden die Möglichkeit bieten, Produkte schnell zu finden und die Preise gut zu überblicken, einschließlich der Versandkosten. Auch relevante Details zu den Produkten, seien es Größe, Gewicht oder Farbe, sollten gegeben sein. Nicht zuletzt sollte die Zahlung so einfach wie möglich gestaltet werden, wobei mindestens zwei Zahlungsvarianten zur Auswahl stehen müssen. Aus Kundensicht muss ein Onlineshop in jedem Fall übersichtlich, informativ und natürlich vertrauenserweckend sein.

Was definitiv kein Vertrauen in einen Shop weckt:

  • Zahlreiche Rechtschreibfehler
  • Keine Bilder oder nur in schlechter Auflösung
  • Keine Preisangaben
  • Kein korrektes Impressum
  • Keine Aufführung der Versand- und Zahlungsbedingungen

Aus Sicht des Händlers muss ein Onlineshop mit dem Warenwirschaftssystem verknüpft sein. Jeder Bestellung müssen Kunden- und Bestellnummern zugeordnet werden. Der Shop sollte natürlich möglichst pflegeleicht sein, schnell um Produkte ergänzt werden können und alle Fragen der Kunden beantworten, so dass diese nicht gezwungen sind, ständig den Kundenservice in Anspruch zu nehmen. Das wollen die meisten Kunden nämlich gar nicht tun müssen.

2 Kommentare

  • Liebe Maret,

    du hast vollkommen Recht mit allem was du geschrieben hast.

    In einem Punkt habe ich noch eine kleine andere Meinung, da der Kundenservice meines Erachtens, das Wichtigste in einem Onlineshop ist, da man den Kunden durch eine gute Arbeit überzeugen kann.

    Leider ist es für ganz kleine E-Shops sehr schwer den Markt an zu greifen, weil die heutige Menschheit eher skeptisch ist.

    Das Seo sollte man in jedem Fall nicht vernachlässigen, obwohl die Global Player ganz andere Möglichkeiten haben.

    • Ein guter Kundenservice ist natürlich sehr wichtig, aber ich denke, der beste Service, den man seinen Kunden bieten kann, ist eine so reibungslose und unkomplizierte Abwicklung, dass es von Seiten der Käufer nur selten notwendig ist, direkt mit den Verkäufern in Kontakt zu treten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.