Welcher Stadtteil von New York ist der größte?

Welcher Stadtteil von New York ist der größte?

Für die Stadt New York City interessieren sich recht viele Menschen. Nicht, dass mich das überrascht. Weltstädte haben es so an sich, dass sich die die halbe Welt mit ihnen befasst. Die andere Hälfte lebt dort. Die meisten Menschen, die in New York City wohnen, haben sich in Brooklyn niedergelassen. Der größte New Yorker Stadtteil ist Brooklyn aber nicht.

Welcher Stadtteil von New York ist der größte?

 

Zwar gebührt Brooklyn der Titel des bevölkerungreichsten Stadtteils von New York City, flächenmäßig größer ist jedoch Queens mit 282,9 km2. Zum Vergleich: Brooklyn hat eine Fläche von 182,9 km2, Manhattan umfasst 59,5 km2, die Bronx weist eine Größe von 108,9 km2 auf und Staten Island verfügt über eine Landfläche von 151,5 km2.

Insgesamt erstreckt sich New York City über eine Fläche von 789,4 km2 und hat mehr als acht Millionen Einwohner. In keiner anderen Stadt der USA leben so viele Menschen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.