Welches Essen Silvester?

Welches Essen Silvester?

Ihren Höhepunkt erreicht ausnahmslos jede Silvesterfeierlichkeit um Punkt 0:00. Bis dahin bleibt eine Menge Zeit, die man sich sehr schön mit dem Essen vertreiben kann. Beliebt sind an Silvester daher langsame Gerichte.

Welches Essen Silvester?

 

Zu den Silvesterklassikern zählen Fondue und Raclette. Bei beiden Gerichten sitzen die Teilnehmer lange zusammen und sind gut beschäftigt. Schließlich muss man beim Fondue kleine Häppchen in heißer Flüssigkeit garen und sich beim Raclette eigene Portionen zusammenstellen und mit Käse überbacken. Das braucht Zeit. In den letzten Jahren haben sich außerdem Mini-Woks (oder Party-Woks) zu einer Alternative entwickelt. Hierbei kocht sich jeder in kleinen Woks eigene (asiatische) Gerichte. Meine Familie steht sehr darauf.

Erwartet jemand zu Silvester wirklich viele Gäste, könnten Fondue und Co. etwas umständlich und außerdem teuer werden, da sowohl mehrere Geräte als auch große Mengen an Zutaten nötig wären. Die meisten Raclette-Öfen und Mini-Wok-Wärmer sind “nur” auf sechs Personen ausgelegt.

Für größere Silvester-Events bieten sich daher Buffets an, sowohl kalte als auch warme. Diese Art des Speisens kann ebenfalls eine Weile in Anspruch nehmen und ermöglicht viele themenbezogene Variationen. Denkbare Alternativen zum Buffet wären eine große Auswahl an Fingerfood und Salaten, vielleicht mit einer herzhaften Suppe dazu.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.