Wer hat im September Geburtstag?

Wer hat im September Geburtstag?

Der September, in Deutschland früher auch als “Engelmonat” bezeichnet, bringt Kinder hervor, die im Sternzeichen Jungfrau oder Waage geboren werden. Einige davon erlangen später sehr viel Macht oder zumindest große Bekanntheit.

Wer hat im September Geburtstag?

 

Zu den vielen bekannten Septemberkindern gehören die Sängerinnen Gloria Estefan, Pink und Beyoncé, der Schauspieler Keanu Reeves, der Musiker Freddie Mercury, der Regisseur Oliver Stone, Modezar Karl Lagerfeld und der Horrorkönig Stephen King.

Sportliche Glückwünsche können im September unter anderem an die  Fußballnationalspieler Jerome Boateng und Thomas Müller, Leichtathletik-Legende Jesse Owens und Rennrodler-Olympiasieger Georg Hackl überbracht werden.

Politische Schwergewichte, die im September zu Welt kamen, sind unter anderem der 27. Präsident der USA, William Howard Taft, und der frühere bayrische Ministerpräsident Franz Josef Strauß.

Auch niemand weniger majestätisches als der Kaiser persönlich, Franz Beckenbauer, erblickte im neunten Monat des Jahres das Licht der Welt. Übrigens genau wie Elisabeth I., Richard Löwenherz, Prinz Harry und der Sonnenkönig Ludwig XIV.

Neben echten Monarchen, Fußballkaisern, Modezaren und Horrorkönigen wären da unter anderen auch noch …

 

Schauspieler/innen

  • Salma Hayek (“From Dusk Till Dawn”)
  • Charlie Sheen (“Two and a Half Men”)
  • Martin Freeman (“Der kleine Hobbit”)
  • Peter Sellers (“Der rosarote Panther)
  • Adam Sandler (“Big Daddy”)
  • Lauren Bacall (“Wie angelt man sich einen Millionär?”)
  • Hugh Grant (“Notting Hill”)
  • Catherine Zeta-Jones (“Chicago”)
  • Romy Schneider (“Sissi”)
  • Will Smith (“Men in Back”)
  • Gwyneth Paltrow (“Iron Man”)

 

Musiker/innen

  • Peter Fox (Musiker)
  • David Garret (Violinist)
  • Gloria Gaynor (Sängerin)
  • Buddy Holly (Sänger)
  • Moby (Musiker)
  • Amy Winehouse (Sängerin)
  • Morten Harket (Frontmann der Band a-ha)
  • Liam Gallagher (Musiker, ehemals Sänger der Band Oasis)
  • Bruce Springsteen (Musiker)
  • Meat Love (Musiker)
  • Freddy Quinn (Schlagersänger)
  • Jennifer Rush (Sängerin)

 

Sportler/innen

  • Matthias Sammer (Deutscher Fußballspieler- und trainer)
  • Paul Breitner (Deutscher Fußballspieler)
  • Fabio Cannavaro (Italienischer Fußballspieler)
  • Dennis Schröder (Deutscher Basketballspieler)
  • Jens Voigt (Deutscher Radrennfahrer)
  • Damon Hill (Englischer Formel-1-Fahrer)
  • Laura Dekker (Niederländisch-Deutsch-Neuseeländische Seglerin)
  • Julian Draxler (Deutscher Fußballspieler)
  • Serena Williams (US-amerikanische Tennisspielerin)
  • Ronaldo (Brasilianischer Fußballspieler)

 

Schriftsteller/innen

  • Wilhelm Raabe (“Der Hungerpastor”)
  • Leo Tolstoi (“Krieg und Frieden”)
  • Marie von Ebner-Eschenbach (“Das Gemeindekind”)
  • Theodor Storm (“Der Schimmelreiter”)
  • James Fenimore Cooper (“Lederstrumpf”)
  • Donna Leon (“Venezianisches Finale. Commissario Brunettis erster Fall”)
  • George R.R. Martin (“Das Lied von Feuer und Eis”)
  • H.G. Wells (“Der Krieg der Welten”)
  • F. Scott Fitzgerald (“Der große Gatsby”)
  • Carlos Ruiz Zafón (“Der Schatten des Windes”)
  • Truman Capote (“Frühstück bei Tiffany”)

 

Politiker/innen, Monarchen, Diktatoren

  • Sigmar Gabriel (Deutscher Außenminister von 2017 bis 2018)
  • Robert Cecil (Präsident des Völkerbundes von 1923 bis 1946)
  • Otto Wels (SPD-Politiker, der sich Adolf Hitler widersetzte)
  • Trajan (Römischer Kaiser von 98 bis 117 n. Chr.)
  • Oskar Lafontaine (SPD-Parteivorsitzender von 1995 bis 1999)
  • Wolfgang Schäuble (Präsident des Deutschen Bundestages)
  • Chulalongkorn (Siamesischer König von 1868 bis 1910)
  • Heiko Maas (Deutscher Außenminister)
  • Kwame Nkrumah (Erster Präsident Ghanas)

 

Historische Persönlichkeiten

  • Ferdinand Porsche (Gründer der Firma Porsche)
  • Caspar David Friedrich (Maler)
  • Jesse James (Bandit)
  • Grigori Potjomkin (Russischer General – “Potemkinsche Dörfer”)
  • Alexander von Humboldt (Naturforscher)
  • Hildegard von Bingen (Heilige)
  • Carl Diercke (Herausgeber des ersten Schulatlas)
  • Friedrich Soennecken (Erfinder des Aktenordners)
  • Iwan Petrowitsch Pawlow (Mediziner – “Pawlow-Reflex”)
  • Albert Szent-Györgyi (Entdecker des Vitamin C)
  • Samuel Johnson (Verfasser des ersten englischen Wörterbuchs)
  • Hans Scholl (Deutscher Widerstandskämpfer)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.