Rahmspinat was passt dazu?

Rahmspinat was passt dazu?

Als Kind gab es für mich einige unerschütterliche Paare, bestehend aus jeweils zwei Partnern, die ohne einander nicht denkbar waren: Mama und Papa war natürlich eines davon, Spinat und Kartoffelbrei ein anderes. Zu Spinat, der für mich nur als Rahmspinat existierte, gehörte einfach Kartoffelbrei, alles andere wäre ein bedrohlicher Sittenverfall gewesen.

Rahmspinat was passt dazu?

 

Inzwischen weiß ich, dass auch andere Lebensmittel als Kartoffelbrei zum Rahmspinat passen und erlaubt sind: Bratkartoffeln, Pommes, Kroketten … Ja schon gut, es kommen auch nicht kartoffelige Beilagen in Frage.

Ei, ob hartgekocht, als Spiegelei oder in Form von Rührei, schmeckt zum Rahmspinat ziemlich gut, Leberkäse ebenfalls. Auch Nudeln passen hervorragend zum Rahmspinat, der dann quasi als Soße dient. Es muss bei Nudeln nicht immer was mit Tomaten sein.

Wer möchte, dass auch seine Kinder mal vom Rahmspinat kosten, kann sehr gut Fischstäbchen dazu servieren. Auch anderer, etwas fischigerer Fisch ergänzt sich gut mit dem rahmigen Gemüse. Da auch Fleisch durchaus mit Rahmspinat harmoniert, kann man wohl behaupten, dass dieses Gemüse zu fast allem passt.

Ein Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.