Reformationstag welche Bedeutung?

Reformationstag welche Bedeutung?

Das Interesse am Reformationstag ist im Jahr 2017 so groß wie schon lange nicht mehr. Das liegt ganz zweifellos an der Tatsache, dass die Reformation ihren 500. Geburtstag feiert und der diesjährige Reformationstag daher in ganz Deutschland ein offizieller Feiertag ist. Ganz richtig, wir haben alle an Hallow… ich meine am Reformationstag 2017 frei!

Reformationstag welche Bedeutung?

 

Der Reformationstag, der zufällig wie Halloween auf den 31. Oktober fällt, ist in Deutschland und Österreich dem Gedenken an die Reformation der Kirche durch Martin Luther gewidmet.

Am 31. Oktober 1517 schlug der Mönch Luther seine 95 Thesen an die Tür der Schlosskirche zu Wittenberg und leitete damit eine Erneuerungsbewegung ein, die letztlich zur Spaltung des westlichen Christentums in verschiedene Konfessionen (katholisch, lutherisch, reformiert) führte.

Freilich kam diese Reformation nicht über Nacht durch Luther, sie hat auch eine Vorgeschichte, die weiter zurückreicht. Luthers Thesen waren jedoch ein großer Meilenstein, der sich ins Gedächtnis gehämmert hat.

Ein Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.