Abends wie lange Rasenmähen?

Abends wie lange Rasenmähen?

„Entschuldigen Sie, Herr Nachbar, es ist 22.00 Uhr. Würden Sie bitte den Rasenmäher ausstellen, ich renoviere gerade und kann nicht in Ruhe Nägel in die Wand schlagen!“. Wie lange man seine Nachbarn mit Bau-, Gartenarbeits- und Fahrzeuglärm belästigen darf, ist ein Reizthema, nach dem im Internet immer wieder gesucht wird.

Weiterlesen

Warum Eier abschrecken?

Warum Eier abschrecken?

Weil sie sich gerne ein bisschen gruseln. Das mag jetzt nur ein Mythos sein, aber das sind andere, eigentlich viel realistischere Theorien rund um das Abschrecken von Eiern auch. So heißt es, dass sich Eier leichter pellen lassen, nachdem sie abgeschreckt wurden, doch das stimmt gar nicht. Die Schale kann sich durch das kalte Wasser im Gegenteil sogar zusammenziehen.

Weiterlesen

Was kann man machen?

Was kann man machen?

Sich eine Frage mit mehr Kontext überlegen. Gleichwohl grammatikalisch korrekt, ist die Frage doch ziemlich arm an Substanz. Ich mache mal, weil ich es machen kann, einen Verbesserungsvorschlag: „Was kann man machen, um abends schneller einzuschlafen?“. Ist eigentlich gar nicht so schwer.

Weiterlesen

Was kann ich gegen Langeweile tun?

Was tun gegen Langeweile?

Einen Blogbeitrag schreiben vielleicht? Bei mir funktioniert das meistens ziemlich gut. Quod erat demonstrandum (was zu beweisen war). Es schreibt aber natürlich nicht jeder gerne oder hat überhaupt einen Blog. Gleichwohl ist das Internet schon mal eine gute Richtung, denn hier verstecken sich viele Möglichkeiten, der Langeweile zu entfliehen.

Weiterlesen

Wann muss ich ins Bett?

Wann muss ich ins Bett?

Wenn man an dem Punkt angelangt ist, eine Internetsuchmaschine diese Frage zu stellen, spricht vieles für „JETZT!“ als Antwort. Vermutlich, so würde ich es mal interpretieren, wünschen sich Menschen, die diese Frage eintippen, eine Art wissenschaftlich geprüften Zeitplan, vielleicht auch, um ihn den nervenden Eltern unter die Nase zu halten.

Weiterlesen

Was verliert man oft?

Was verliert man oft?

Die Geduld. Den Mut. Die Nerven. Den Verstand … da ich Letzteren noch habe (über Erstere lässt sich streiten), bin ich mir ziemlich sicher, dass sich diese Frage eher auf sicht- und spürbare Dinge bezieht, die man verlieren kann, auf Gegenstände des Alltags, die immer wieder wie von Geisterhand verschwinden.

Weiterlesen

Warum bin ich nah am Wasser gebaut?

Warum bin ich nah am Wasser gebaut?

Diese Frage habe ich mir persönlich auch schon sehr oft gestellt. Dass ich sprichwörtlich nahe am Wasser gebaut bin, wurde mir in meiner Kindheit erstmals so richtig bewusst, als ich den Film „Das letzte Einhorn“ gesehen habe. Mensch, musste ich da heulen! Danach hatte ich lange Zeit regelrecht Angst davor, mir Filme anzusehen, die auch nur ansatzweise das Prädikat „traurig“ […]

Weiterlesen
1 2